Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.

Gütesiegel Hernienchirurgie

Dem LLS wurde, unter der chirurgischen Leitung von Chefarzt DDr. Tabarelli, das Gütesiegel für Hernienchirurgie (Anm. Leisten- und Bauchwandbrüche) der deutschen Gesellschaft für Hernienchirurgie verliehen.

Bauchwandbrüche wie auch Leistenbrüche sind in der Bevölkerung weit verbreitet und gehören somit zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen weltweit. In der Schweiz werden jährlich über 16‘000 Eingriffe durchgeführt.

„Die chirurgische Abteilung am LLS hat bereits letztes Jahr begonnen, neben Deutschland, Österreich und der Schweiz, als viertes Land am internationalen Hernienregister „HERNIAMED“ teilzunehmen. Ziel ist es, alle Hernieneingriffe bzgl. Schmerzen, intra- und postoperativen Komplikationen und dem Wiederauftreten von Brüchen zu monitorisieren und somit die einwandfreie Qualität am LLS zu bestätigen, was uns somit auch gelungen ist“, so DDr. Tabarelli.

„Gemeinsam mit dem ausgewiesenen Hernienspezialisten Prim. Dr. M. Scheyer, der bei uns am LLS als Belegarzt tätig ist, haben wir die Standards für die minimalinvasiven operativen Verfahren festgelegt. Gerade die schonende Laparoskopie o.a. Schlüssellochchirurgie genannt, bietet im Rahmen der Hernienchirurgie für Patienten zahlreiche Vorteile: Minimale Schnitte von nur 5 mm, weniger Schmerzen und damit schnellere Erholung sowie ein sehr gutes kosmetisches Ergebnis, sind nur einige der Vorteile dieser Methode.“

Wie Sie uns erreichen

Landesspital Liechtenstein

Sprechen Sie mit uns

So finden Sie uns